GEDENKFEIER FÜR SAMUEL PATY: Paris zeigt Anteilnahme und Solidarität mit ermordetem Lehrer

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 21.10.2020


tausende menschen nehmen teil am
schweigemarsch für samuel partie
der lehrer war getötet und enthauptet
worden weil er seinen schülern
mohammed-karikaturen gezeigt hatte
anteilnahme mischt sich mit
fassungslosigkeit
wir dachten wir leben in einem freien
land in einer freien gesellschaft
es ist nicht normal es ist unmenschlich
und kann das nicht beschreiben wir
müssen jetzt vereint sein
ja wir müssen diese karikaturen teilen
und sie den schülern zeigen dass es
immer ein recht auf freie
meinungsäusserung geben muss darauf
besteht auch der präsident emanuel makro
hat dem radikalen islam den kampf
angesagt
unsere bürger deren religion der islam
ist müssten in unserem land geschützt
werden gegen das übel dass der radikale
islam ist ich sage das weil der wille
der islamisten der wille der ideologen
gerade darin besteht einen teil unserer
bürger wegen ihrer religion gegen die
republik aufzubringen und das können wir
nicht zulassen
und so wird durchgegriffen diese moschee
in einem vorort von paris ließ der
französische innenminister da mana
schließen sie habe auf facebook ein
video geteilt in dem der unterricht des
getöteten lehrers angeprangert wurde
die stimmung ist aufgeheizt in bordeaux
und bei sega bis hassbotschaften gegen
moscheen darmann alice die beiden
gotteshäuser unter polizeischutz stellen
antiterror staatsanwalt jean françois
rime wirft im fall partie unterdessen
sieben verdächtigen unter anderem
beihilfe zum mord vor
darunter sind zwei minderjährige die den
lehrer für den täter identifiziert haben
sollen

0 Kommentare

Kommentare