Corona-Gipfel: Beratung über schärfere Auflagen zieht sich | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 17.11.2020


wirkt der look downlight zu langsam
senken bundeskanzlerin angela merkel die
infektionszahlen ist aus dem kanzleramt
zu hören am morgen stimmt markus söder
noch auf strengere maßnahmen 1 1 auf und
zu einen vor und zurück das macht keinen
sinn sondern wenn dann jetzt richtig und
nachhaltig so dass wir bis ins frühjahr
mit dem impfstoff uns gut entwickeln
können
laut einer beschlussvorlage von bund und
ländern sollen alle bürger noch stärker
auf unnötige kontakte verzichten heißt
es vor allem auf private feiern
draußen sollen sich personen eines
haushalts nur noch mit höchstens zwei
personen aus einem anderen haushalt
treffen
das größte streitthema wie umgehen mit
schulen und kitas einige bundesländer
darunter bayern drängen darauf den
unterricht anders zu organisieren
halbierte klassen und fernunterricht
verstärken
im spd geführten mecklenburg vorpommern
ist ministerpräsident in spe sich
dagegen für unser land hat priorität
kita und schule offen zu halten eine
entscheidung dazu wurde wohl vertagt bis
zum nächsten geplanten treffen in einer
woche sollen die länder zunächst
vorschläge vorlegen

0 Kommentare

Kommentare