Sind Fußball-Geisterspiele sinnvoll? #27 | Podcast: Corona in Bayern | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 23.04.2020


kommune in bayern
der podcast die aktuellen entwicklungen
und herausforderungen der korona
pandemie mit gabi fischer
herzlich willkommen zur 27
folge von corona in bayern ich begleite
sie in dieser woche und heute ganz
großes thema sollen ab dem 9
tatsächlich wieder fußball spiele in der
bundesliga stattfinden
die deutsche fußball liga wäre dazu
bereit
jetzt liegt der ball bei den politikern
und dazu hören wir gleich die
einschätzung von katrin
müller-hohenstein moderatorin von vielen
vielen sportevents und natürlich auch
vom sportstudio und sehr spannend seit
gestern wird zum ersten mal für eine
neue studie ein impfstoff gegen kuwait
19 an menschen getestet wie viel
versprechend ist dass darüber spreche
ich mit meiner kollegin aus der
wissenschaft an kleinknecht und dann
habe ich noch eine mut macht geschichte
von marion achhammer für sie sie hat
einen kleinen geschenkeladen in
regensburg und sie hat sich sehr kreativ
durch die letzten wochen gerettet
ab kommendem montag darf sie wieder
öffnen und wie sie sich vorbereitet hat
das wird sie uns gleich hier erzählen
und natürlich auch heute ein tipp des
tages von unseren psychologen doch pablo
ja man sonst nicht glauben aber in einer
sache sind sich ministerpräsident markus
söder und der ministerpräsident von
nordrhein-westfalen armin laschet mal
ausnahmsweise einig sie könnten sich
fußballspiele in der bundesliga ab dem 9
mai wieder vorstellen die deutsche
fußball liga hat heute beraten und sagt
wir sind bereit und ich frage jetzt mal
nach bei einer der besten informierten
fußball kennerinnen des landes bei
katrin müller-hohenstein katrin was
hältst du jetzt persönlich davon dass ab
9
diese komischen geisterspiele in der
bundesliga wieder stattfinden könnten
jeder bringt für mich natürlich jetzt
sehr vertrackte situation weil ich
natürlich total befanden
ich kann ja gar kein objektives urteil
fällen weil ich unmittelbar davon auch
betroffen bin
und deswegen kann ich versuchen es
einzuordnen aber letztlich wird man mich
immer vorwerfen können
sie spricht von morgen wieder arbeiten
zu können
es ist tatsächlich so also ein
arbeitsplatz hängt an diesem fußball
genauso wie für die fußballer selber für
alle die im fußball geschäft tätig sind
und dass er ihren wird weil das dürfen
wir nicht unterschätzen und ja ich
verstehe das auch also ich verstehe auch
dann in zurückhaltung jetzt und das
vielleicht da zwei herzen in seiner
brust hat zu schlagen
aber jetzt stellen wir uns das mal vor
wie krass ist das auch für die spieler
wenn da so eine komische atmosphäre ist
wenn die fangesänge nicht da sind wenn
das publikum fehlt wenn der
stadionsprecher wird kann ich mir das
vorstellen dass doch total komisch also
wer mir ein zwei spieler wäre schon
erlebt das war schon eigenartig zeigt
aber natürlich auch in welcher zeit wir
gerade leben also es ist halt gerade
nichts anderes möglich und vom fußball
im eigentlichen sinne gabi sprechen wir
dann natürlich gar nicht mehr wie sich
die frage ist ja alles dazu also dieses
stadion erlebnis für das live dabei sein
dieses an feuern die fans die sind ja
ein riesenteil normalerweise jeden
fußballgeschäft und wenn das alles
wegfällt dann ist es eigentlich
tatsächlich immer noch das was man als
überlebensstrategie für einen
wirtschaftszweig nüchtern das jetzt
klingt und so wenig romantisch das jetzt
klingt bezeichnen kann
um einfach das finanzielle überleben zu
sichern sollte das ja da hast du
vollkommen recht wir wissen ja jetzt
nicht in welche richtung es geht stephan
lehmann das weißt du der ja hier bei
bayern 1 ist aber auch stadionsprecher
beim fc bayern der weiß oder nicht aber
vielleicht mal wieder zum einsatz kommt
weil staatlicher braucht man ja dann gar
nicht nur die brauchst du gerade nicht
und es ist ja auch richtig dass man
jeden der im stadion verzichtbar ist
momentan auch wirklich draußen lässt
nicht weiß zum beispiel auch noch nicht
also die dfl hat sich offenbar etwas
überlegt für auch die medienvertreter
die ja dann wieder arbeiten würden aber
in welcher form das wissen wir alle gar
nicht also es kann gut sein dass man
entgegen der reporter gar nicht mehr im
stadion sondern irgendwo in einem
sozialen raum wo er monitore hat auf
denen das spiel verfolgen kann und das
spiel eben von dort kommentiert also
das wäre vermutlich einige völlig neue
arbeitsweisen die dort angestoßen würden
aber aber auch das ist ja richtig also
sie reden ja irgendwie von 230 menschen
die man im stadion braucht dann übrigens
auch viel bei jungen dabei muss man die
braucht also jetzt auch nicht so genau
wenn also die herren das kind jetzt zu
recht ein bisschen zumindest aber
sollten doch in der lage sein sich
vielleicht ihren bei selber zu holen und
vielleicht eine ein oder anderen stelle
vielleicht nur dann auch ein bisschen
kürzen können da bin ich mir gar nicht
so sicher ob das schon zu ende gedacht
ist was mir viel mehr sorge bereitet ist
die vernunft der fans die natürlich zu
hause bleiben müssen gabi daten keine
zusammenkünfte vor den stadien geben es
daten beginnt aber auch keine
fußball-party irgendwo zu hause
stattfinden was ich in dem zusammenhang
anregen würde
hallo sky wie wärs denn wenn man die
spieler einfach zerbrechlichen kritik
zeigt dass jeder zu hause in seinem
fußball erlebt haben kann ohne dass
nicht menschen zusammenfinden müssen um
das gemeinsam zu erleben die tanken sind
außergewöhnlich und sie werden wohl noch
eine weile bleiben aber damit müssen wir
irgendwie geben und bleiben sollten aber
auch das beste draus machen finde ich
richtig da sollte man flexibel sein
der karl heinz rummenigge der hat
verraten dass die spieler schon jetzt
zweimal die woche getestet werden und
wenn die bundesliga dann tatsächlich
wieder läuft dann sollen spieler trainer
und betreuer wohl alle drei tage
getestet werden also da haben sie sich
schon mal ein strammes programm
vorgenommen
du kennst ja viele spieler wissen da die
stimmung eigentlich was denkst du ob die
sich da freuen oder wie sie alle glaube
also ich glaube dass die auf jeden fall
spielen wollen das ist ja auch noch eine
frage weil es gibt ja im stimmen die
sagen die begeben sich da eine große
gefahr und spielen mit ihrem leben
wir spielen irgendwie in dem moment wo
bevor die tür gehen momentan gabi wenn
du so willst aber auch alle mit unserem
leben ja und das ich bin jetzt hier in
münchen was ich im englischen garten
machen wochen in der erlebe das ist ja
wie verkaufsoffener sonntag vor
weihnachten
ich glaube dass die spieler so wie jeder
andere von uns ja auch gabi 16 jahr alle
irgendwie nach dem stückchen normalität
in unserem leben müssen so gerne wieder
zurück hätten also die windows
alle in kauf dass sie unter anderen
voraussetzungen nur fußball spielen
werden christoph kramer hat neulich
gesagt er hat ja einen glas das spiel
schon miterlebt mit gladbach hat gesagt
das war völlig strengen schnell sich
dies vorher niemals vorstellen können
aber wenn die alternative ist wir machen
es gar nicht also da stellt sich die
frage nicht
besser so als überhaupt nicht wirklich
seltsame zeiten wie ist es jetzt mit dir
ganz persönlich ich meine was er eben
schon gesagt das ist natürlich auch ein
riesen eingriff jetzt in das was du tust
auch beruflich du bist ja sind
großereignisse auch zu probieren mit
dabei europameisterschaft olympische
spiele seit wochen kein fußball mehr
keinen sportstudio wann geht es dir
heute
ich denke dass wir wenn jetzt
tatsächlich am 9 mai der spielbetrieb
wieder aufgenommen wird dass wir die
woche vorher anfangen
hierzu werden wobei ich möchte da
niemandem vorgreifen das entscheidet
natürlich der intendant vermutlich sogar
das ist ja schon was für die ganz hohen
ebene
ich weiß es nicht und das ist für uns
momentan ein eigenartiges gefühle zu
erkennen dass man momentan einfach
überhaupt nicht planen kann
also ich kann gerade nichts planen das
was ich gemacht habe ich habe mir ein
paar blumen gekauft im garten und sie
blühen und ich gieße sie jeden tag und
erfreue mich ein bisschen an der natur
ich bin so fit übrigens wie noch nie in
meinem leben weil mein armer hund jeden
tag kilometer durch die gegend gezerrt
wird schön alleine natürlich immer also
bald bin ich für die landesbanken
triathlon alles nur schlecht das stimmt
und einiges können wir vielleicht auch
rüber retten aus dieser seltsame phase
in die hektik wie sie nachher wieder
losgeht wenn alles wieder sich
normalisiert nur über retten aber
vielleicht auch also und das wäre etwas
was ich mir wirklich wünschen würde gabi
wir haben uns ja immer schon gefragt
wann dieser riesenzirkus fußball man das
mal platzt dann das mal in die luft geht
wenn das mal nicht mehr funktioniert wir
sind jetzt an einem punkt wo ich
wirklich sagen muss man könnte es dann
in zukunft auch mal mit einer portion
demut versuchen das würde mich freuen
wenn man
das einfach auf neue beine stellt die
solide sind die gründer sind die
solidarische sind doch wäre fehlt das
wäre ein ziel da hast du vollkommen
recht also auch für deinen hund hoffen
wir dass bald vorüber sind
ich wünsche dir alles gute und bleibt
gesund kartrennen danke ebenso und ich
möchte jetzt nochmal über unsere
hoffnung sprechen dass er in naher
zukunft einen impfstoff bekommen das ist
ja ganz wichtig um auch wieder zur
normalität zurückzukehren
die wissenschaftsredakteurin an
kleinknecht ist jetzt bei mir hier im
studio an das mainzer unternehmen
biontech das darf jetzt einen völlig
neuen impfstoff zum ersten mal an
menschen testen wie kann man sich das
vorstellen wie viele menschen sind da
beteiligt und wie laufen diese tests ab
ja also das sind in der tat erst mal gar
nicht so viele menschen jetzt in einer
ersten phase sind es 200 probanden
studienteilnehmer hier in deutschland
die sind zwischen 18 und 55 jahren alt
ein bisschen später wird es noch mal
einen zweiten schritt geben da werden
500 menschen mit vorerkrankungen also
zum beispiel herz-kreislauf-erkrankungen
dann auch noch mal in die studie mit
reingenommen und der impfstoffe bei
ihnen erprobt normalerweise werden diese
impfstoffe ja auch so genannten lebend
oder tot material gewonnen ich habe da
auch nicht so nur große ahnung aber
dieser völlig neue impfstoff der basiert
auf chemischer basis ist das ein vorteil
ja also dazu muss ich erst noch mal so
ein bisschen ausholen also die forscher
von biontech die schleusen kleine stücke
von diesem virus erbgut in den
menschlichen körper hinein
danach stellen menschliche zellen nach
diesen virus bauplänen eigene eiweiß
stücke her und diese eiweiß stücke
wiederum die mobilisieren das
immunsystem und zwar in der art und
weise dass das dann gegen das virus
kämpft und das besondere an diesem stoff
ist jetzt eben dass das erbgut des
corona virus chemisch hergestellt wird
und das hat den vorteil dass man in
kurzer zeit sehr große mengen davon
herstellen kann
was daneben nachher dazu führt dass man
hunderte millionen impfdosen relativ
schnell dann herstellen kann und diese
tests die dauern jetzt
das kommt mir als laie natürlich
wahnsinnig lang vor ich weiß da bin ich
sehr sehr ungeduldig warum braucht man
denn so viel zeit und gibt's da irgend
ein hintertürchen um das ganze dann doch
abzukürzen
na ja das kommt uns natürlich
unglaublich lange vor weil es natürlich
auch unser leben sehr einschränkt aber
in wirklichkeit sind zwölf monate das
ist eine schallgeschwindigkeit es ist
unglaublich schnell
trotzdem müssen wir damit rechnen dass
es nicht zwölf sondern vermutlich sogar
15 bis 18 monate dauern wird also für
mich dann lange zeit aber für die
wissenschaftler die sagen das wäre
schallgeschwindigkeit
dieser impfstoff der ist ja auf der
ganzen welt natürlich heiß ersehnt ist
ja klar weil es auch weltweit eine
betroffenheit gibt es gibt ja noch
andere firmen die zum teil auch schon
weiter sind als wir hier in deutschland
ist das jetzt ein vorteil wenn an vielen
stellen geforscht wird oder ist besser
wenn man das bündelt also aus meiner
sicht finde ich schon dass es ein
vorteil ist es ist jetzt so es gibt
ungefähr 50 bis 80 impfstoffe weltweit
die in der pipeline sind die erforscht
werden und insgesamt fünf klinische
studien also studien wo schon an
menschen getestet wird eine davon wie
gesagt hier in deutschland und was sehr
schön zu sehen ist ist dass die
pharmaunternehmen sich wirklich zusammen
tun auch dieses mainzer unternehmen
jetzt es arbeitet mit einer
amerikanischen pharma firma zusammen
auch mit der chinesischen pharmafirma
die forscher tauschen sich aus und da
ist es wirklich von vorteil wenn viele
sich das gleiche ziel setzen und es wird
natürlich auch nachher so sein dass man
sich dann die kandidaten herauspicken
kann die auch für bestimmte patienten in
frage kommen vielleicht ist es ja am
ende so dass man den einen impfstoff bei
kindern er einsetzt den anderen er bei
senioren wiederum einen anderen für vor
erkrankte personen also von daher ist
jetzt in diesem fall konkurrenz wirklich
kein nachteil
und hast du so eine kleine nase dafür
wer das rennen machen wird gibt es da an
favoriten also aus meiner sicht ist es
jetzt heute schwer zu sagen wer das
rennen machen wird wie gesagt es wäre
auch gar nicht so schlimm wenn es vier
oder fünf am ende sind einen schweizer
forscher hat sich jetzt so ein bisschen
vorgewagt und hat gesagt dass er noch in
diesem jahr
einen impfstoff vielleicht rausbringen
wird aber da haben dann auch die
schweizerischen aufsichtsbehörden schon
so ein bisschen zurückgerudert und
gesagt na ja dieser zeitplan ist doch
wirklich äußerst optimistisch wie gesagt
hier würde ich eher sagen wenn es
mehrere sind ist es nicht von nachteil
also wir hoffen natürlich dass es
möglichst schnell geht und wir hören uns
gleich nochmal an nämlich zum thema
masken erst keine dann doch masken
pflicht und jetzt schon wieder viel
kritik daran
über dieses hin und her wollen wir uns
gleich noch unterhalten das machen wir
ab dem kommenden montag dem 27
april dürfen läden in bayern deren
verkaufsräume eine fläche von 800
quadratmetern nicht überschreiten wieder
öffnen und eine ladenbesitzerin die
darauf natürlich sehnsüchtig wartet das
ist die marina achhammer aus regensburg
ich grüße sie vor hammer hallo frau
fischer christi
sie haben einen geschenkeladen an einer
wunderbaren stelle in regensburg nämlich
an der steinernen brücke mit einem ganz
besonderen konzept das ist ein bisserl
sohn mitmach laden
wie sieht das genau aus genau also
meiner stern das ist praktische
spezielles konzept das kreative aus der
region sich bei uns einmieten können ein
regalfach zu mieten und es regalfach ist
in form von alten weinkisten apfelkiste
bei uns findet man einfach ganz ganz
viel handgemachte es wirklich von
regensburgern oder von leuten aus der
region oder eben von kleinen
manufakturen und habe jetzt auch viele
und plastik frei artikel mit
reingenommen und hab das konzept ein
bisschen umgestellt manufakturen einfach
die halt schöne sachen herstellen ja das
klingt doch toll gerade handgemacht ist
ist natürlich sehr angesagt und das
alles war jetzt nicht mehr möglich denn
seit dem 18 märz war natürlich bei ihnen
auch über allen anderen alles dicht also
seit über einem monat das war sicher
jetzt erstmal ein schock für sie na ja
es war totaler schock also wieder sich
so entwickelt hat über dieses wochenende
form 18 war ich noch bei einer freundin
in berlin und habe das ein bisschen
mitverfolgt von ok die schule fällen
geht es irgendwie ab nächste woche
und man darf nur abends weggehen oder
sollte nicht mehr ausgehen
und dann sind wir am sonntagabend
heimgefahren und dann haben wir überlegt
ja ist es jetzt wirklich so dass wir
nächste woche nicht mehr aufsperren
dürfen innerhalb von zwei tagen hat sich
das ja dann herausgestellt ok ab
mittwoch den 18 ist der laden zu das
waren natürlich erst einmal furchtbar
für sie aber sie sind ein typ sie lassen
sich nicht entmutigen und sie haben auch
nicht trübsal geblasen sondern sie haben
sich etwas ganz kreatives ausgedacht was
denn es ging innerhalb einer halben
stunde richtig entschieden also
dienstagabend habe ich noch mit meinem
anderen wird gesprochen ja meint jedoch
mensch dem kassensystem dass du das seit
ein paar jahren hat das kann doch auch
irgendwie online shop und ist so ja
theoretisch ja praktisch weiß ich nicht
wie das funktioniert dienstagmittag habe
ich noch mit meiner mitarbeiterin
gesprochen weil wie gesagt okay also
morgen ist ein laden zu das heißt ich
kann dich nicht mehr beschäftigen ich
habe keine arbeit mehr für dich und ich
weiß auch nicht wie ich da ich dann
zahlen soll
aber das thema online shop hat mich
nicht losgelassen ich habe dann
tatsächlich in der mittagspause beim
einem passen systemanbieter angerufen
und die haben schon abgewunken haben
gesagt okay gescheit ihnen das freie
überhaupt kein problem
probieren sie es einfach mal aus und
abends haben uns dann hingesetzt mein
mann und mein nachbar der so etwas öfter
macht und wir haben festgestellt dass es
funktioniert und ja mittwochabend stand
der onlineshop und ab donnerstag früh
haben eine mitarbeiterin und ich
angefangen artikel in diesem shop
einzupflegen wahnsinn toll dass sie mir
so schnell auf die beine gestellt haben
und jetzt geht es aber mal wieder
richtig auch los am kommenden montag wie
bereiten sie sich davor also nachdem der
laden in den letzten vier wochen ist ein
bisschen zum lager warenlager verkommen
ist sage ich jetzt mal also ich lege
eigentlich schon darauf wert dass auch
wenn's ein bissel unübersichtlich
aussieht wenn wir ein weinkisten aber
dass jedes fach orden nicht geräumt ist
und die letzten vier wochen war es ihr
so das ja es stimmt ganz viele kartons
rom verpackungsmaterial und ich hab dann
natürlich auch wieder war die
nachgezogen und konnte es gar nicht mal
so richtig ins fach reinräumen also sei
wegen wilders und jetzt bin ich gerade
dabei den laden wieder hübsch und
ordentlich zu machen
aber wir haben uns natürlich auch
gedanken
macht wie können wir unsere kunden aber
auch uns also ich meine mich und meine
mitarbeiter schützen deswegen ist
gestern so eine plexiglasscheibe also
ein spuk schutz eingezogen
er steht jetzt schon an der kasse ich
habe desinfektionsmittel mit seinem
großen dispenser bestellt ich habe
handschuhe besorgt ja also ich stehe in
den startlöchern genau das ist schön
haben sie auch irgendwelche ängste jetzt
wie es so weitergeht oder sagen sie in
der jetzt bin ich total positiv wir sind
gut über wappnet und ich freue mich
wieder auf meine kunden also ich freu
mich natürlich total auf montag dass mir
die tür wieder aufsperren können also
das ist so ein aha da freue ich mich
wirklich schon seit tagen und wochen
drauf ängste habe ich eigentlich nicht
ich habe auch wenig angst vor krone ich
denke irgendwann wird es jeden von uns
erwischen und einen mehr und ein weniger
da müssen wir wahrscheinlich alle tour
langsam hat natürlich was mich gerade
bisher beschäftigt ist einfach das thema
dass mein laden halt relativ klein ist
und zwischen hat nicht für kunden rein
und wie kommuniziert mit ist mit den
kunden also wenn man es natürlich auch
schon gedanken gemacht wir lassen uns
ein schönes altes holz blättern das
steht an der tür draußen aber
normalerweise bei mir am samstag 20 30
leute im laden und wenn dann nur zwei
herren da sein dürfen dann ist es halt
schwierig ja dann gibt es eine kleine
schlange vorm laden
aber auf der anderen seite ich glaube
sie haben so viel fantasie dass sie das
auch noch irgendwie in den griff
bekommen werden
haben sie denn auch ein feedback während
der schließung von ihren kunden so
bekommen es ist eigentlich viel
positives passiert da doch dass wir
wirklich sehr
also diesen online shop so schnell
irgendwie hoch dampft haben und ich habe
eigentlich schon vor anderthalb jahren
angefangen viel recherche media meinen
kunden zu kommunizieren und ich habe
einfach ganz viel positives feedback
bekommen ganz viel
ja ich sag jetzt ein bisschen
schulterklopfen und respekt und das
freut einen natürlich immer sehr das tut
gut zu hören dass die kunden das einfach
schätzen und sie haben es auch wirklich
angenommen also wir haben ja ganz viel
wirklich in regensburg mit dem fahrrad
angefahren wenn man
und ich das war so unser nachmittags
beschäftigung zwischen drei und sechs
wird immer geliebt ist also schön dass
die sonne gerade immer scheint das
wetter positiv ist und das hat dann
schon so gepasst und ist mit den kunden
war es immer total nett muss ich sagen
also ich kann nur sagen gut ab wie sie
das alles in den griff bekommen haben
bald feiern sie ihr dreijähriges das
haben sie eben auch schon gesagt ich
kann nur sagen ich drücke ihnen die
daumen dass alles gut geht und wünsche
ihnen auch dass sie gesund bleiben
vielen dank für das gespräch
sehr sehr gerne vielen dank für fische
ja also was ist das eigentlich für ein
hin und her jetzt mit den masken erst
heißt es nein wir brauchen keine dann
werden sie zur pflicht zum teil ist das
ja auch schon im moment so und jetzt
kommt da der welt ärztepräsident
montgomery daher und der wand vor masken
und nennt sie sogar eine gefahr jetzt
gerade wo wir alle schön brav und
fleißig und masken oder uns auch so ein
bisschen widerwillig daran gewöhnen an
kleinknecht aus der
wissenschaftsredaktion bei mir noch mal
hier im studio wie ist denn das jetzt
einzuschätzen dass der meckert der
montgomery ja da gibt es möglich ein hin
und her also es ist so der montgomery
sagt masken verleihen ein trügerisches
sicherheitsgefühl weil sie uns im dazu
verleiten den sicherheitsabstand zu
vergessen und außerdem ist es so und ich
beobachte ist auch wenn ich draußen
unterwegs bin mit der u-bahn und so
weiter dass sich viele eben trotzdem
beim an und ausziehen ins gesicht fassen
und sich damit natürlich schon auch
anstecken könnten von daher so ein
bisschen wahrheit steckt da schon
dahinter auch das robert koch institut
war ja lange zurückhaltend was die
empfehlung jan erst haben sie alle
helfen vielleicht gar nicht nur genau
und jetzt sind sie aber auch so ein
bisschen zurückgerudert und haben gesagt
masten können eigentlich schon das
risiko verringern andere personen durch
husten niesen oder auch beim sprechen
anzustecken wissenschaftlich belegt es
ist nicht aber es klingt plausibel so
schreibt es das rk ii hochseriös auf
seiner internetseite
die gehen eben wiederum von einem
umgekehrten psychologischen aspekt aus
nämlich dass gerade wenn wir mit leuten
die die maske tragen in kontakt sind uns
eher dran erinnern kuchen
ich sollte vielleicht abstand halten
trotzdem warnen sie bitte trotzdem die
hygieneregeln beachten also ich sehe das
auch eher so dass wenn man eine maske
trägt auch das man nicht so viel im
gesicht herum fummelt meine ich aber das
ist jetzt meine ganz persönliche meinung
dazu
jetzt bin ich ein bisschen unsicher mit
einer maske hat eine stoffmaske also
keine die ich gleich wegschmeißen kann
aus diesem komischen papier
wie oft muss ich die waschen wie muss
ich wechseln also im umgang bin ich da
jetzt doch noch nicht so ganz firma ja
da bist du nicht alleine ich muss auch
heute noch mal ganz genau nachlesen also
erstmal der umgang bevor man seine maske
oder sein tuch oder sein schal auf setzt
sollte man sich eigentlich schon mal
ganz ganz gründlich die hände waschen
die zeit sollte man sich nehmen dann das
tuch oder den mundschutz eben eng
anliegend auf die nase und auch den mund
man sieht ständig leute die die nase
frei haben bitte auch über die nase
ziehen sobald es den feucht ist sollte
man das austauschen der neue nehmen und
deswegen ist auch mein rad leute legt
euch wirklich einen vorrat an mundschutz
an weil ihr werdet ihn brauchen
dann soll man nicht ständig daran rum
zupfen und wenn man diesen mundschutz
diese maske aussieht sollte man sich
danach wieder die hände waschen also
einfach ein bisschen mehr zeit einplanen
dann die mars gewaschen bei mindestens
60 grad und zwar eigentlich immer nach
dem tragen also beim noch einmal am tag
an hatte sagen wir mal 20 minuten oder
auch eine halbe stunde muss man
eigentlich dann schon wieder einen neuen
die macht dann braucht man ein ganzes
sortiment
du hast ja eine sehr schöne selbst
genähte maske auch dabei dass ein
halstuch ein bisschen umfunktioniert
auch das geht natürlich jetzt gibt es
viele fragen von brillenträgern zum
beispiel die sagen dass beschlägt ja
dann meine brille dauern mit dieser
maske ist auch schwierig
ja also da habe ich jetzt keinen tipp
wie man das verhindern kann ich habe nur
gehört dass eben die masken mit
gummibändern für brillenträger deutlich
einfacher zu händeln sind und daher ja
mal nach einer maske mit gummiband genau
und was auch oft nachgefragt wird wenn
man in räumen ist wo klimaanlagen sind
da ist ja ein ganz andere
luftzirkulation auch und das wirkt sich
natürlich auch auf die viren die dadurch
die luft gehen oder also grundsätzlich
ist es ja so das virus wird über
tröpfcheninfektion verbreitet also von
mensch zu mensch und das risiko dass das
virus über lüftungs oder klimaanlagen zu
uns rein kommt in den raum ist eher
gering
experten empfehlen jetzt dass die
klimaanlagen so eingestellt werden dass
sie möglichst viel luft von außen
verwenden und nicht die umluft ist aber
normalerweise sowieso der fall
außerdem sollte man darauf achten dass
diese anlagen wirklich immer gut
gewartet sind die haben auch filter
eingebaut und die halten die viren
eigentlich ab natürlich wenn jetzt
irgendwie was schief läuft die
lüftungsanlage ist kaputt oder es kommt
halt aus versehen nicht so viel luft von
außen rein erhöht sich natürlich dann
das risiko dass das virus drin bleibt
von daher gerne auch mal ganz normal
lüften und das fenster aufmachen also
wir müssen uns ziemlich umstellen was
ich an mir feststelle dass ich wenn ich
auf jemanden treffe immer ganz spontan
auf ihn zugehen will ihn umarmen will
und dann gerade noch die kurve kriege
und nicht selber davon abhalte genau
stoff gibt es da irgendeinen trick wie
man von vornherein das in den griff
bekommt dass man nicht schon so einen
halben schritt auf den anderen zu tut
also psychologen raten dass man sich so
ein bisschen seine eigenen regeln zu
recht liegt natürlich gibt es die
empfehlung vom robert-koch-institut und
von anderen expertinnen und experten
aber die muss man für sich selber auch
noch mal runter brechen und für sich
selber festlegen so dass man dann nicht
bei jeder neuen begegnung mit einem
freund mit der oma mit der mutter mit
dem vater neu überlegt sprich meine
familie und ich wir überlegen uns wir
versuchen diese mindestabstand zu halten
keine küsschen mehr kein hand geben
sondern einfach ein hai oder mal in die
augen schauen lächeln
das wären ja auch das herz und in
welchen situationen
waschen wir uns die hände auch das
sollte klar sein ein für allemal
geregelt dann muss der mensch dann nicht
jedes mal neu drüber nach das ist nicht
einfach überhaupt nicht also bei mir
dauert das noch ein bisschen bis ich das
hier gesetzt hat wir umarmen uns jetzt
nicht schön danke fürs kommen an
kleinknecht und jetzt kommt wie jeden
tag unser psychologin der mann ist auch
im home office immer tipptopp gepflegt
hallo hier ist doch pablo und hier ist
mein tipp zum tage
körperhygiene und style macht home
office schlüssiger und schlampiger und
wie wichtig ist es sich daheim frisch zu
machen und schön anzuziehen
ich finde sehr kleider machen leute an
den federn erkennt man den vogel ja es
macht tatsächlich den anschein dass es
von bedeutung ist sich zu kleiden und
vor allem was man anzieht
ich muss das nur an meiner ehefrau
beobachten wenn sie nach der
morgentoilette erst das eine dann das
andere anprobiert auch in zeiten von
corona körper duft und klamotten sind
ein wichtiger kanal der inter
personellen kommunikation
ich zeige dem anderen dass ich gut
rieche gesund und je nach farbe und
stoff kombination auch noch einigermaßen
verlässlich und bei verstand bin ich
kenne meinen platz in der gesellschaft
und das zeige ich in einer rolle zu sein
stiftet identität und gibt sicherheit
der normale und verträgliche körper duft
die pflege der zähne und fingernägel
sagt auch dem anderen dass sich
genetisch gesund bin also auch ein
potentieller sexualpartner sein könnte
nur sind diese information wichtig im
home-office nicht unbedingt für den
gesprächspartner auf der anderen seite
der video schalte der sieht ja nicht ob
ich unten rum nackig oder nur
behelfsmäßig bekleidet bin und er riecht
mich auch nicht ebenso umgekehrt
steilvorlage für den stillen protest
halbnackt und stinkend in die konfi
zugehen kleidern hat mit sich kümmern zu
tun mit der liebevollen versorgung des
selbst ist ausdruck einer reifen
selbstliebe und die steht über allem in
diesen zeiten auf uns und auf die
anderen etwas liebevoller und etwas mehr
als bisher zu achten
bevor wir die kontrolle über unser leben
auch noch im home-office verlieren das
wäre ja mega peinlich und falls viel los
sagt auch karl lagerfeld der eine
jogginghose anzieht hat die kontrolle
über sein leben verloren
das mache ich aber dann am wochenende
bleiben sie gesund und denken sie daran
keine panik ja und wenn sie jetzt sagen
ihnen fällt das immer noch schwer mit
home office und zu hause bleiben dann
habe ich zum schluss noch eine junge
dame mit einem vorbildlichen verhalten
für sie die vierjährige m
die hat eine ganz wunderbare
sprachnachricht an ihre beste freundin
marlene geschickt dass facebook vor
aber und in der zeit habe ich jetzt
glaube ich ganz schön friedlich zu hause
und bestimmt auch du hast ja viel spaß
mit berlin und mit meinen eltern aber
leider kann ich dich nicht mehr greifen
das ist sehr schlimm so sollten wie es
alle machen das was wir heute und halten
sie abstand wie die kleine emma corona
in bayern
der podcast von b r 24 und bayern 1
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare