CORONA-INFEKTION: Das sind die Haupteinfallstore für das Coronavirus

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 25.04.2020


mallorca feeling mitten in hamburg die
sonnenanbeter tummeln sich am elbstrand
trotz corona kontaktverbot die kontrolle
nehmen die meisten gelassen
ich finde seine schutzmaßnahmen schon
grundsätzlich richtig also insofern
verständnis ja nur durch strenge
maßnahmen konnten viele todesfälle in
deutschland verhindert werden sagt das
robert koch institut dennoch seinen 2000
neu infizierte pro tag noch zu viel für
weitere lockerungen ich würde denken das
ist schon erforderlich ist dass diese
fallzahlen auf wenige hundert pro tag
sinken bevor dann man über weitere oder
auch eine weitgehende lockerung der
maßnahmen nachdenken kann
noch steckt jeder infizierte im schnitt
knapp eine weitere person an virologen
appellieren deshalb an die vernunft der
deutschen die bevölkerung muss ich noch
mal klar machen dass ein großteil der
menschen diese infektion noch nicht
durchgemacht haben wenn wir jetzt eben
nicht so schrittweise vorgehen sondern
sozusagen alles öffnen dann ist es ganz
klar dass es eine große infektionswelle
geben wird und das gesundheitssystem
überlastet um das zu verhindern
empfiehlt das robert koch institut ab
jetzt soll ich jeder der eine
atemwegsinfektion hat getestet werden
genug kapazitäten seien schließlich da
der welt ärztepräsident hält das für
sinnvoll
wir sollten prioritäten setzen zuerst
die beschäftigten im gesundheitswesen
dann alle mit irgendwelchen erkrankungen
die nur im entferntesten auf corinna
vermuten lassen und schließlich
vielleicht sogar die ganze bevölkerung
damit wir einen überblick über die lage
in der bevölkerung bekommen dass das
virus über tröpfchen übertragen wird ist
bekannt nun haben forscher
herausgefunden über welche körperteile
es am wahrscheinlichsten in den körper
eindringt wir haben diese proteinen
sowohl in der nase als auch im auge
gefunden und daher gehen wir davon aus
dass das die haut eintrittspforten wie
das virus in den menschlichen körper
sind vor allem die nase gilt als
schwachstelle und sollte mit einer maske
geschützt werden

0 Kommentare

Kommentare