CORONA-PANDEMIE: Städtetag-Präsident fordert Rettungsschirm für Kommunen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 26.04.2020


städte und gemeinden schlagen alarm
hohe ausgaben in der korona pandemie und
die ausfälle bei der gewerbesteuer seien
ohne hilfen zum bunten nicht zu
bewältigen
es zeichnet sich heute schon ab dass die
kommunen durch die krise um mehr als 15
milliarden euro belastet werden
wir brauchen einen kommunalen
rettungsschirm mit hilfen in
zweistelliger milliarden höhe
das ifo institut befürchtet sogar
steuerausfälle von 46 milliarden euro
wenn wie von ihm prophezeit das
bruttoinlandprodukt um 20 prozent
einbricht
und so war burkhard jung präsident des
deutschen städtetages auch vor zu großer
zögerlichkeit bei der lockerung der
korona beschränkung
zwar müsse es für jeden schritt eine
abwägung zwischen gesundheitlichen
wirtschaftlichen und sozialen gründen
geben
aber weil die einschränkungen so stark
sein müsse eine lockerungs debatte
geführt werden

0 Kommentare

Kommentare