QUARTALSANALYSE: Der Immobilienmarkt scheint immun gegen Corona zu sein

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 27.04.2020


der immobilienmarkt scheint der korona
krise zu trotzen
das zumindest geht aus daten des
analyseunternehmens f + b hervor
die hamburger markt experten werten seit
vielen jahren millionen von aktuellen
angeboten haben immobilienmarkt aus und
erstellen einen quartalsweisen
preisindex und die daten zeigen
im ersten quartal verteuerten sich
eigentumswohnungen und 2,8 prozent
innerhalb von nur drei monaten ein und
zweifamilienhaus preise stiegen um 3,8
prozent eine erste analyse der korona
bedingten krisenphase von anfang märz
bis mitte april zeigt allerdings auch
einen einbruch bei an geburtszahlen und
preisen
doch nun zeichnet sich eine erholung ab
tatsächlich können sich die effekte die
die kurzarbeit eventuelle mit stundungen
sowie eine steigende arbeitslosigkeit
noch nicht richtig in der statistik
nieder geschlagen haben es kann also
durchaus sein dass am nächsten
quartalsbericht die preiskurven wieder
leicht nach unten zeigen

0 Kommentare

Kommentare