WELT THEMA: Hoffnung stirbt zuletzt - Wie Corona uns den Urlaub verhagelt

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 29.04.2020


schauen wir nur auf die nächsten monate
denn der sommerurlaub 2020 steht auch
weiter vollkommen in den sternen reisen
ins ausland sind nämlich für die
bundesbürger weiter nicht klar war dass
auswärtigen vollendete seine warnung für
einen internationalen urlaub erst mal
bis zum 14 juni mindestens und damit
können die bereits gebuchten reisen bis
zu diesem datum oder vielleicht auch
über pfingsten storniert werden damit
ergeben sich aber zwei entscheidende
fragen dürfen und können die deutschen
urlaubsregionen überhaupt ersatz bieten
wer von sebastian plante mallorca oder
balkonien noch immer steht nicht fest wo
der sommerurlaub stattfinden kann wer
noch nicht gebucht hat wartet lieber
alle anderen schwanken zwischen hoffen
und stornieren
wir haben den urlaub storniert aufgrund
der situation wir fahren nach kroatien
mit dem auto haben eine private
ferienwohnungen und sind auch
optimistisch dass wahlen kommt wir
wollten alle zusammen im urlaub in
spanien partys und so wie es aussieht
felders punkt flach so wie es aussieht
die hoffnung lebt also noch denn erst
mal wurde die reisewarnung nur bis zum
14
juni verlängert das ist eine
entscheidung die wir treffen mussten
wir haben nach wie vor die situation
dass es in vielen ländern
einreisebeschränkungen und ausgangs
beschränkungen gibt dass der
internationale flugverkehr am boden
liegt und damit steht fest wer eine
reise gebucht hat die vor dem 15 juni
stattfindet er kann sofort stornieren
mit verweis auf die reisewarnung der
reiseveranstalter muss das geld
innerhalb von 14 tagen zurückzahlen
reisende können auch nicht gezwungen
werden gutscheine anzunehmen anders ist
die situation allerdings für
individualreisen da muss sich womöglich
reisen beziehungsweise wenn ich nicht
reisen will muss sich stornokosten
zahlen
etwas anderes gilt wenn das zielland ein
einreiseverbot verhängt hat zb ich habe
eine ferienwohnung in spanien gemietet
und darf da überhaupt nicht hin dann
kann ich auch hier soweit zumindest
deutsches recht gilt den preis für diese
ferienwohnung zurückfalle
wer eine reise gebucht hat die erst nach
dem 14
juni beginnt sollte jetzt auf keinen
fall stornieren denn ohne reisewarnung
bleibt man auf den kosten sitzen
ausnahme auch hier in dem land gilt eine
einreisesperre
ohne die kann ich natürlich auch immer
meine reise antreten der haken bei
rückkehr nach deutschland drohen
zehn tage quarantäne damit blicken wir
noch mal ein bisschen intensiver nach
würzburg zu kairo träger er ist der
anwalt für reiserecht herr rohde also
was mache ich denn nun abwarten bis 14
juni und dann über zwei mal verlängert
also im moment ist doch für uns urlauber
eine vollkommen unübersichtliche
situation ja aber weil niemand etwas
genaues weiß wir müssen jetzt abwarten
bis zum 14 juli ist klar können
pauschalreisen kostenfrei abgesagt
werden die bis zum 14
juni starten sollten und danach ist eben
alles offen und wenn dann keine
reisewarnung mehr besteht und auch die
nachbarländer ihre grenzen wieder
aufmachen nicht nur in nachbarländer
sondern gänzlich alle urlaubsländer oder
die meisten dann dürfen wir eben wieder
reisen und das kann man heute noch nicht
sagen wir heute übermütig storniert weil
er einfach nur sorge hat der bleibt sehr
wahrscheinlich auf stornokosten sitzen
aber wenn ich jetzt auch bis zum 14 juli
stornieren kann krediten wirklich
tatsächlich mein geld zurück oder muss
ich vielleicht dann doch mit einem
gutschein vorlieb nehmen also mir ist es
zum beispiel passiert start nix nada mit
bargeld ne gutschein ja da müssen sie
mich anrufen und dann kläre ich sie
darüber aus so wie jetzt also im gesetz
steht dass man innerhalb von 14 tagen
vom pauschalreiseveranstalter sein geld
zurück bekommen muss das hat der
gesetzgeber so festgelegt aber es ist
seit einigen wochen in der diskussion ob
eine gutschein regelung kommt die dann
auch verbindlich kommt aber da streitet
sich die bundesregierung mit der eu ob
das alles rechtlich so ja durchgeführt
werden kann die reisebranche hofft ist
natürlich kann man doch verstehen die
sind natürlich gebeutelt viele reise
unternehmen kämpfen mit der insolvenz
und diese gutscheine können ermöglichen
dass man über den sommer hinweg kommt
finanziell liquide bleibt und dann im
herbst die neue reisesaison beginnen
kann und dann ja diese gutscheine ebenso
ein lösung bringt also wenn ich zum
beispiel meine e mail fach gucke dann
kriege ich immer ganz ganz tolle
angebote für den sommer und ich frage
mich immer wo also das wäre schon ein
tolles angebot das zu machen aber sie
empfehlen erst mal abwarten
nicht buchen weil wie gesagt die
situation noch vollkommen
unübersichtlich ist naja oder man
vereinbart mit dem anbieter dass man
eben kurzfristig kostenfrei stornieren
kann dass man das individuell
miteinander vereinbart oder auch die
restzahlung oder den reisepreis als
solchen erst kurz vor reisebeginn zahlen
muss nicht sonst wie üblich vier wochen
vorher dass man eben sagt ich brauche
jetzt nur wenn wir das alles sicher
versprochen wird ich muss erst eine
woche vorher bezahlen bevor es losgeht
und ich kann es bis zwei wochen vorher
kostenfrei stornieren
und wenn der reiseveranstalter das
mitmacht ist das eine gute sache für
alle ja für alle parteien würden
urlauber und den reiseveranstalter
träger lassen sonst noch mal über die
lufthansa sprechen natürlich europas
größter airline deutschlands größte
airline ein wichtiges unternehmen und
vor allen dingen haben sie auch die
grossen flugzeuge für den sommer um zum
beispiel die usa oder nach asien oder
australien oder was weiß ich wohin
fliegen zu können
sollte ich bei der lufthansa im moment
tatsächlich buchen wenn die flüge
angeboten werden warum nicht denn wir
hören ja die lufthansa wird unterstützt
ich gehe nicht davon aus dass die
lufthansa in eine solche schieflage
gerät das sie gänzlich am boden bleibt
das glaube ich einfach nicht aber ist
eine glaubensfrage meinerseits ich weiß
auch nicht mehr
als sie aber die bundesregierung wird
hier sicherlich helfend einspringen
damit die größte deutsche
fluggesellschaft weiter fliegen kann und
wenn flüge entsprechend angeboten werden
dann kann man auch buchen
es ist immer wieder sehr interessant mit
ihnen zu sprechen kairo dräger anwalt
für reiserecht aus würzburg und herr
träger auch sie bitte bleiben sie gesund
danke für das gespräch sehr gerne noch
ein bisschen vertiefen denn trotz
reisebeschränkungen werben ja einige
anbieter schon mit angeboten wir haben
es ja eben auch schon angesprochen und
sollte man sich da also nun der
daraufhin verlocken lassen und deshalb
freiheit gleich nach bei daniela will
sie hat sich mit diesem thema ein
bisschen genauer auseinander gesetzt so
wie ist ein recherche stand ja es ist
ein zweischneidiges schwert dass es eine
abwägungssache die wir uns gleich ein
bisschen genauer anschauen aber schauen
wir zuerst mal darauf was heute
überhaupt beschlossen wurde in sachen
reisebeschränkungen die galten ja
eigentlich nur ursprünglich bis zu
diesem sommer
sind jetzt aber verlängert worden bis
zum 14 juni und das hat der
außenminister natürlich auch damit
begründet dass es immer noch drastische
einschränkungen im flugverkehr gibt
genauso wie einreisesperren und
quarantäne regelungen in im ausland und
natürlich reden wir die ganze zeit
darüber dass wir alle möglichst zu hause
bleiben sollen möglichst wenig mobil
sein sollen um das virus einzudämmen
das geht dann natürlich in dem fall auch
für die reisen außerdem hat heiko maas
noch mal ganz klar gesagt eine zweite
luftbrücke eine zweite rückholaktion für
gestrandete urlauber im ausland die wird
es nicht geben und trotzdem wir kriegen
jetzt eben schon mit dass einige
reiseveranstalter werben mit günstigen
angeboten um jetzt schon die reise zu
buchen auch wenn man noch gar nicht weiß
was dann nach dem vierzehnter juni sein
wird und genau darüber habe ich mich
unterhalten mit dem reiserechtler herr
karimi haben wir seine einschätzung
wer sich jetzt schon für eine
reisebuchung entscheidet der dürfte
sicherlich von den noch günstigen
preisen profitieren
wer jetzt erst wenn die reisefreiheit
wieder da ist der dorf mit happigen
aufschläge rechnen weil die
tourismusbranche natürlich den verlust
der letzten zwei monate wieder
zurückholen möchte heißt also entweder
jetzt schon buchen günstig aber dann mit
großem risiko oder doch noch ein
bisschen abwarten aber dann eventuell
tiefer in die tasche greifen müssen
so gibt es dann schon irgendwelche
länder die um deutsche urlauber werben
wir haben gehört ausgerechnet die korona
gebeutelten österreicher in china ganz
vorne aber hast du ein paar mal gefunden
ich hab noch ein paar andere gefunden
österreich ist ein gutes thema ich habe
das versucht in gruppen in ampelfarben
mal einzuordnen es gibt tatsächlich
welche bei denen sieht es eher schlecht
aus schauen wir mal eben auf die
beliebten reiseziele in europa italien
frankreich und spanien
da steht tatsächlich noch ein sehr sehr
großes fragezeichen in spanien spricht
man davon dass die tourismussaison also
vor allem eben für ausländische reisende
vermutlich erst wieder ende des jahres
anlaufen wird in frankreich ist die rede
davon dass reisen in eine pandemie
gerade überhaupt nicht rein passt ja und
in italien
da ist man verzweifelt aber die
möglichkeiten die man da sie doch wieder
den tourismus anlaufen zu lassen
die klingen ein bisschen märchenhaft zum
beispiel spricht man davon plexiglas
containern an stränden masken pflicht an
den stränden
das klingt alles im moment noch nicht so
wirklich nach einer wahrhaftigen
umsetzung deswegen schauen wir uns die
länder an
jeder vielleicht ein bisschen
realistische konzepte haben die habe ich
hier mal in gelb hinterlegt da ist dann
tatsächlich österreich dabei bilateralen
absprachen kann man sich dort nämlich
vorstellen eben mit den ländern bei
denen man sieht ja da sind die zahlen
weit zurückgegangen da ist man eben gut
vorangeschritten im kampf gegen das
corona virus da könnte man sich eben
vorstellen touristen aus diesen ländern
zum beispiel aus deutschland wieder
zurück nach österreich dann auch zu
lassen andere länder wie zum beispiel
kroatien aber auch wie die türkei
sprechen von gesundheits zertifikaten
das heißt dass man etwa die menschen
noch mal mit einem zertifikat
ausgestattet die nicht an dem corona
virus erkrankt sind
das ist im moment auch nur sehr fraglich
und die dürften dann und da ist auch die
rede teilweise von speziellen flugzeugen
ob da noch ein fragezeichen einreisen
und sollen dann in corona freien
ferienzentren beziehungsweise für den
unterkünften untergebracht werden und so
will man eben eine art tourismus
schleuser in tourismus korridor für
bestimmte länder schaffen ja wie gesagt
noch viele viele fragezeichen auch in
diesem gelben bereich wer also wirklich
grünes licht haben will der muss
wahrscheinlich wirklich den heimaturlaub
dieses jahr anstreben denn für
ferienhäuser das sagt eben auch der
tourismusbeauftragte der bundesregierung
gibt es wahrscheinlich nicht so große
zweifel da gibt es keine
massenansammlungen der kann zum beispiel
eine familie gut unter sich bleiben wenn
man dann so langsam eben auch ein
konzept für die hotelrestaurants etwa
hätte also für die gastronomie die er
mit dem tourismus verknüpft ist dann
kann man sich auch eine schrittweise
hoteleröffnung vorstellen aber ja das
heißt irgendwo wir müssen uns wenn wir
wirklich ganz sicher gehen wollte doch
mit dem heimaturlaub anfreunden aber
nicht aber nord und ostsee gucke und an
die strände
dann zeigt wie sie das hinkriegen wollen
dann haben wir zustände wie auf mallorca
ibiza oder was weiß ich wo daniela danke
dir bleibt interessant

0 Kommentare

Kommentare