CORONA UND SPORT: Individualsportarten können sich langsam aufwärmen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 30.04.2020


sie dürfen endlich wieder bälle schlagen
in der turngemeinde berlin ist tennis
spielen wieder erlaubt kein handshake
genügend abstand und die
hygienemaßnahmen vorausgesetzt
doch in einer handvoll bundesländern
sind einzelsportarten wie zum beispiel
tennis golf bogenschießen oder
leichtathletik wieder erlaubt aber nur
draußen mannschafts sportarten wie
handball basketball oder fußball bleiben
weiterhin untersagt doch in der fußball
bundesliga soll bald wieder gespielt
werden die politik gab grünes licht für
geisterspiele die profis dürfen ran die
amateure aber nicht okay sagt der
deutsche olympische sportbund
zum anderen können alle anderen verbände
alle anderen sportarten auch wertvolles
und wichtiges aus dem dfl konzept
übernehmen aber vieles geht auch nicht
zum beispiel sollen sich die profikicker
wochenlang in einer quasi quarantäne nur
zwischen privatwohnung mannschaftsbus
trainingsplatz und stadion bewegen
dürfen
bei einem amateurverein nicht möglich
außerdem soll die profis regelmäßig auf
kona getestet werden
im breitensport geht das nicht hat die
bundesliga eine sonderstellung zumindest
beim training sollte das nicht zu sein
es ist nicht immer das
zweikampfverhalten erforderlich im
training für jedermann job board gehören
technische fertigkeiten die man üben und
trainieren muss das kann man zu zweit
machen oder allein machen und das ist
mit den jetzigen regeln durchaus möglich
doch weitere lockerungen sind vorerst
nicht in sicht für viele der 27
millionen sportvereins mitglieder in
deutschland heißt es weiterhin geduldig
warten

0 Kommentare

Kommentare