Impfdosen: Planen für die Reste | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 18.02.2021


15 uhr am im zentrum des landkreises
regensburg ein mobiles team kommt gerade
zurück auch heute sind impfdosen übrig
geblieben
insgesamt 14 nachrücken müssen die
verantwortlichen jetzt schnell finden
also die impfdosen wenn vor ort
aufgezogen worden sind muss man sie
innerhalb von sechs stunden für impfen
bedeutet die mobilen informieren und
zwar die impfdosen aufgezogen worden
sind und so bestellen wir dann
letztendlich auch die impflinge ein
während andere landkreise in diesen
fällen auf sanitäter polizisten oder
feuerwehrleute verständigen haben im
landkreis regensburg hausärzte eine
liste mit über 80 jährigen
zusammengestellt die innerhalb einer
stunde im impfzentrum sein können
die im freien folge wird so eingehalten
ich finde so lange wir genügend über
80-jährige haben die darauf warten
sehnsüchtig solange es noch viele ärzte
gibt die nicht geimpft sein die aber
tagtäglich mit kurve kranken patienten
zu tun haben muss man einfach auch die
logistik so aufstellen dass man diese
menschen auch erreichen kann
die ersten nachrücker sind angekommen
josefine schwank hat nach dem anruf
schnell ihren enkel als fahrer
organisiert
ja ich war überrascht ich möchte gern
hinter mir habe
weil es ist trotzdem sicher glaube ich
jedenfalls und wenn man was gehabt da
nicht schon was wert
das impfen selbst ist schnell erledigt
bisher wurden immer genügend nachrücker
gefunden auch wenn es an manchen tagen
etwas länger dauert normale 16.30
feierabend wir waren auch schon mal bis
kurz vor 9 gab es wirklich die letzte
impfdosis weg ist weil nichts wegwerfen
wollen morgen beginnen der suche dann
wieder von neuem

0 Kommentare

Kommentare