DRAHTESEL-DRANG: Hohe Nachfrage nach Fahrrädern und E-Bikes

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 23.02.2021


das geschäft läuft und gestoppt aber
dennoch wären thomas geisler und sein
team im akkord arbeiten und sich vor
reparatur anfragen kaum retten können
müssen kunden mit langen wartezeiten
rechnen
in der lagerhalle nebenan stapeln sich
die fahrräder die reparatur termine
siegen schon ein bisschen weiter in der
zukunft wir schreiben die termine gerade
in den april waren die leute wollen
nicht mehr unbedingt mit den
öffentlichen verkehrsmitteln fahren doch
die leute merken ebenfalls dass sich der
traum von einem tadellosen drahtesel
nicht mehr von heute auf morgen erfüllen
lässt also man muss schon ein bisschen
voraus planen außerdem man kann jetzt
das rad nicht an einen gewünschten tag
in bringen gleich wieder zwei stunden
später abhol problematisch ist es wenn
man termine haben will oder wenn man
neues fahrrad kaufen will wie ich es
halt worte für eines meiner kinder dann
ist es momentan unwahrscheinlich schwer
beziehungsweise zum teil sogar unmöglich
ja in der pandemie sind fahrräder das
neue klopapier geworden kaufen und lesen
sind hoch im kurs vor allem das von e
bikes und cargo rädern im vergangenen
jahr haben die deutschen hersteller ein
plus von 20 prozent erzielt es ist das
mindeste was dieses jahr erwartet wird
doch auf diese hohe nachfrage können
sich die werkstätten gar nicht so
schnell einstellen zudem fehlen
ersatzteile zum beispiel aus asien die
lieferketten synchroner bedingt oftmals
immer noch unterbrochen
ein glücksspiel es gerade kommt und was
nicht wenn man schnell ein fahrrad will
sollte man vielleicht das nehmen was
gerade beim händler vor ort ist und wenn
man natürlich sein wunsch weit haben
möchte dann ist ein dass der
lieferzeiten von einem halben jahr
eingerechnet sind
dann wäre die saison allerdings schon
wieder vorbei tja so richtig rund läuft
das fahrrad frühlings geschäft also doch
nicht

0 Kommentare

Kommentare