CORONAVIRUS IM ALLTAG: Wenn das Wohnzimmer zur Trainingshalle wird

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 04.04.2020


er gibt die anweisungen und alle machen
mit online ganz ohne kontaktgruppen base
ist taekwondo lehrer in starnberg er
trotzdem ausgangs beschränkungen mit
live trainings im internet ich kann
schon sehen ob sie außer puste sind ob
sie richtig mitmachen
ob sie dabei sind das heißt ich bin live
bei ihnen im wohnzimmer die taekwondo
schule längst geschlossen das live
training auch für linus herold und seine
mutter so eine willkommene alternative
von der schule auf und da setze ich den
ganzen tag und meinte tut dann auch der
rücken und der nacken wegen dem
runterschauen und so da bin ich froh
dass ich das training vom großmeister
mitmachen kann die kinder sitzen den
ganzen tag an den schularbeiten und
würden wir sonst nur auf den senkel
gehen und dann sitzt endlich mal
ausgepowert und können sie mal austoben
und danach in sowie den kopf frei und
wir streiten uns einfach nicht mitmachen
kann jeder bereits ab 4 jahren auch ohne
kampfsport erfahrung in zeiten von
corona auch wichtig um mental fit zu
bleiben alle kampflos ist auch dafür da
um sich in schweren zeiten auf seine
stärken zu berufen und diesem ein
passend von außen etwas entgegenzusetzen
anmelden kann sich jeder online und
kostenlos motivation direkt ins
wohnzimmer
ausgangs beschränkungen sind keine
ausrede mehr

0 Kommentare

Kommentare