Berlin: Gewaltsame Kundgebungen zum 1. Mai | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 02.05.2020


vor allem in den stadtteilen kreuzberg
und friedrichshain eskalierte im lauf
des abends die gewalt rund 20 polizisten
wurden durch flaschen oder steinwürfe
verletzt
über 500 beamte waren im einsatz sie
nahmen rund 200 personen fest
mittlerweile laufen mehr als 100
ermittlungsverfahren unter anderem wegen
landfriedensbruch und angriffen auf
polizisten und verstößen gegen die
aktuellen abstandsregeln bereits am
nachmittag wurde ein kamerateam des zdf
bei einer demonstration gegen die korona
beschränkungen ziel einer attacke fünf
mitarbeiter des senders wurden dabei
verletzt

0 Kommentare

Kommentare