Bayerische Opposition erwacht aus Corona-Schockstarre | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 02.05.2020


zurück in der oppositionsrolle die
landtags grünen machen wie der
pressekonferenzen wenn auch nur virtuell
sie wollen umwelt und klima in den fokus
rücken ihre forderungen für den neustart
nach corona investitionen in erneuerbare
energien emissionsfreie mobilität und
nachhaltigen tourismus für uns grünen
heißt das wirklich also sicher durch die
krise nachhaltig aus der krise und wenn
wir alle jetzt gemeinsam viel geld in
die hand nehmen um unsere wirtschaft und
arbeitsplätze zu sichern dann sollte das
geld auch ausgeben die wirklich
krisenfester zu machen das heißt
wirklich in klimaschutz und nachhaltige
techniken zu investieren
die spd macht auf die sozialen aspekte
der korona krise aufmerksam und auf
diejenigen die unter den einschränkungen
besonders leiden
in der öffentlichen debatte find ich
lade kaum gehör für die nöte der
pflegenden angehörigen und auch für
diejenigen die menschen mit
behinderungen die jetzt zum teil nicht
in ihren highend sein können und die
anderen in den heimen sind und nicht
raus können konstruktive vorschläge die
will auch die fdp ein bringen und dabei
gleichzeitig ihr wirtschaftsprofil
schärfen
wir schauen momentan vor allem darauf
was in branche nachteilig nicht weil sie
zu wenig geld kriegen vom staat sondern
weil der staat ihn ohne eine gute
begründung die geschäftsgrundlage raubt
zum beispiel fahrschulen aber
beispielsweise auch die gastronomie und
hotellerie im gegensatz zu den anderen
parteien betreibt die afg nun praktisch
total opposition oktoberfest absage
ausgangs beschränkungen masken pflicht
aus sicht der afg alles unnötig jetzt
überall mit der keule zu kommen und
verbote und und und und pflichten
einzuführen ist falsch wir sind nur der
meinung dass dieses landwirtschaftliches
lang genug still gestanden hat und dass
wir jetzt einen zügige rückkehr
sozusagen in das wirtschaftsleben haben
wollen nach dem anfänglichen
zusammenhalt im landtag setzen grüne spd
fw und fdp nun wieder eigene akzente

0 Kommentare

Kommentare