WELT WETTER: Stark bewölkt aber wenig Regen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 03.05.2020


zum start in den heutigen sonntag gibt
es besonders im norden vom emsland bis
nach sachsen einzelne schauer
auch in ostbayern sind lokale schauer
möglich sonst scheint aber die sonne und
dieses freundliche wetter kann sich am
nachmittag noch deutlich besser
durchsetzen
auch die schau im norden werden seltener
allerdings kommen am rhein abends neue
wolken an
mit 15 bis 18 grad sind die werte dazu
recht einheitlich nur an den küsten ist
es etwas kühler und am rhein geht es
örtlich bis auf 20 grad rauf montag und
dienstag bleiben sehr wechselhaft mit
schauern und gewittern
am mittwoch setzt sich bei trockenem
wetter aber wieder öfter die sonne durch
dazu steigen nach nur 90 grad am
dienstag die temperaturen mit der sonne
wieder an

0 Kommentare

Kommentare